Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Sprache des Lebens

Strukturen in einem Kristallisat

ClusterMedizin

Die ClusterMedizin ist ein patentiertes Analyse- und Therapieverfahren, das moderne Forschung mit traditionellem Wissen vereinigt. Ihre Wurzeln liegen in der Paracelsus-Spagirik, der Kristallographie und der Quantenmechanik.

Sie versteht sich als komplementäres Verfahren zur Schulmedizin.

Die ClusterMedizin basiert auf einem Menschenbild der Ganzheit. Die Prozesse des Körpers werden genauso abgebildet wie die des Denkens und des Fühlens. Sie bilden eine Funktionseinheit.
Sie wurde in den 80er Jahren von Ulrich-Jürgen Heinz anlässlich eines schweren Krankheitsfalles in der Familie entwickelt. Er begann sich für die Blutkristallanalyse, Destillationsverfahren und Pflanzenheilkunde zu interessieren und entwickelte daraus eine eigene Heilmethode. Diese sehr umfassende und vielseitige Therapie integriert all sein Wissen als Philosoph, Kunsttherapeut, Akustiker und Pflanzenheilkundiger.
Neben den körperlichen und funktionellen Stoffwechselabläufen werden auch psychosoziale Aspekte mit ihren weitreichenden Wirkungen und Beeinträchtigungen sensibel herausgearbeitet.

Zur Anamnese gehrt eine Erhebung der krankmachenden Muster. Mittels Kristallisationsverfahren und ein Expertensystemen  wird jede mögliche körperliche Struktur codiert, analysiert und mit über 500.000 anderen Informationsquellen verglichen und in eine Auswertung verarbeitet.

Eine erweiterte Möglichkeit ist es über eine Psyche Provokation (bestimmte Fragengruppen) und Graphen Tafeln die Strukturen und Mustern des Menschen zu ermitteln.

Zeichnungen, Porträtbilder und Fingerabdrücke können auch als Quelle genutzt und verarbeitet werden.

Die Aussage der Auswertung ist je nach Quelle differenziert. So gibt der Fingerprint Beispielsweise Informationen über die Konstitution, Erbanlagen und Glaubensmuster die schon über Generation in der Familie liegen.

Die Auswertung hat eine grosse Aussagekraft über welche Prozesse das System in Bewegung gebracht werden kann. Denn das Symptom ist nicht immer die Ursache des Übels sondern meist eine Reaktion auf einen Reiz der nicht verarbeitet werden konnte. 

Ist Beispielsweise die Haut unrein, so ist es oft weil der Darm belastet ist. Der Darm wiederum ist möglicherweise belastet, weil die Person zu viel Stress hat und die Nahrungsmittel nicht genügend kaut, 

Das Experte System ist so intelligent programmiert, dass in der Analyse die Ursachen aufgezeigt werden. Mehr noch es zeigt welche Bereiche und Systeme wie mobilisiert werden müssen um eine Veränderung herbei zu führen.    

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?